Die Geschichte des Kirchenchores St. Laurentius Waldrach

(Auszug)

Die nachweisbare Geschichte des Kirchenchores St. Laurentius Waldrach beginnt mit dem Jahr 1682.

Im alten Lagerbuch der Pfarrei Waldrach ist für das Jahr 1682 folgende Eintragung (auf lateinisch) vorhanden:
"An den einzelnen Sonn- und Feiertagen wird nach Beendigung des Amts für die Pfarrei vom Pastor abwechselnd mit dem Chor der Psalm 'De profundis' rezitiert mit allgemeinem Gebet für die Verstorbenen."

Das eigentliche Gründungsjahr unseres Kirchenchores, das ja sicher vor 1682 anzusetzen ist, läßt sich wohl kaum noch feststellen. Das hohe Alter des Kirchenchores Waldrach mag zunächst verwundern. Doch wenn man bedenkt, daß die Pfarrei Waldrach im Jahre 1981 ihre 1000-Jahrfeier begehen konnte, wegen ihrer besonderen Bedeutung als Mittelpunkt-Pfarrei des gesamten Ruwerraumes immer einen Pfarrer hatte und zudem die Kirchenmusik, insbesondere der Gregorianische Choral (benannt nach Papst Gregor I. [590-604]) in unserem Raum bereits seit Jahrhunderten in den Kirchen gepflegt wird, ist selbst ein noch höheres Alter unseres Kirchenchores denkbar.
[...]


Text mit freundlicher Genehmigung von Leo Schuh.

Den vollständigen Text der Chronik erhalten Sie hier als PDF-Dokument.